Ein Bild an der Wand…

sieht einfach besser aus als auf dem Boden. 😉 Daher hab ich dieses Jahr noch das Wohnzimmer von meiner Freundin verschönert und obwohl ich am 24. gebohrt habe, ist die berüchtigte Nachbarin mit den Einhornhausschuhen und dem Leopardenbademantel sich nicht beschweren gekommen. Schade aber auch. 😀

Aller Anfang war das Dübeln…

und nicht dieses Dübeln was jetzt manch einer gedacht hat. Wirklich, tz tz tz. Ich bin schockiert. Meine kleine Schuhkönigin, die gestandene, global agierende internationale Vertreter zum weinen bringt um noch bessere Konditionen herauszuhandeln, ist handwerklich leider gar nicht einsetzbar. Nachdem wir das also geklärt haben, hat sich diese taffe Frau nach etwas wirren Anlaufschwierigkeiten …

Aller Anfang war das Dübeln… weiterlesen

Trostpflaster… 

heute passierte das, wovor sich alle Eltern fürchten. Der Kindergarten hat meine Frau angerufen und mitgeteilt, dass unsere Tochter sich verletzt hat und zum Arzt muss.  Nachdem ich das erfahren habe, habe ich mich auch auf den Weg zu der Arztpraxis gemacht und war sehr erleichtert, dass nichts gebrochen ist. Der Arm ist zur Vorsicht …

Trostpflaster…  weiterlesen

Gedanken…

Wo Stur- und Dummheit walten; Kennt Narretei kein halten. Böse Mächte können schalten, Zerstören, statt zu erhalten. Was soll ich tun, was erwartest du von mir? Innehalten und die Wut abschalten, Entschlossen mit Herz und Mut erhalten, Was wichtig ist und für uns zählt, Miteinander verändern was uns quält, Zusammen unser Band neu gestalten, Füreinander …

Gedanken… weiterlesen