Freitags Füller #103…

vielen Dank an Barbara für die schönen Impulse.

1. Bis jetzt bin ich mit dem Jahr sehr zufrieden. Es gab viele unerwartete Ereignisse und Veränderungen, aber unterm Strich bin ich bisher zufrieden.

2. Mit der Zeit legt sich Staub über die ganze Sache.

3. Kleine Dinge sind es die wirklich zählen im Leben.

4. Seinen eigenen Standpunkt zu vertreten ist etwas wovon ich glaube das ist eine gute Idee.

5. Das erste Dekoteil für den Advent wartet vergeblich im Laden darauf von mir gekauft zu werden.

6. Durch meine Scheidung bzw. die ungeplante und anfänglich sehr holprige getrennte Elternschaft habe ich einige Dinge die mich betreffen ziemlich vernachlässigt. Deshalb hab ich mir gesagt, ich mach das jetzt endlich mal!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein kühles Blondes, morgen habe ich geplant, zum Auftakt meiner Religion zu gehen und Sonntag möchte ich ausschlafen und ausgiebig frühstücken!

3 Gedanken zu “Freitags Füller #103…

  1. Moin,
    den eigenen Standpunkt soll man immer vertreten, glaube an Dich. Nur so bist Du Du selber.
    Scheidungen sin immer schrecklich, vor allem wenn Kinder mit betroffen sind. Ich kenne das.
    „Prost“ zu dem kühlen Blonden.
    Was meinst Du mit „Auftakt meiner Religion“?
    Herzliche Grüße
    Angela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.