#18 Tochter-Vater-Zeit…

… nach vier langen Wochen war die Wiedersehensfreude am Freitag überwältigend. Voller Elan und Sehnsucht ist mur unsere Tochter in die Arme gesprungen und wollte mich überhaupt nicht mehr loslassen. Nach diesem langen und intensiven Moment der DSC_0024Begrüßung hat unsere Maus mich notwendigerweise losgelassen und sich ihre Schuhe angezogen. Auf dem Weg nach Hause hat sie ein wenig von den Ferien, der Schule und sonstigen Dingen aus ihrer Welt erzählt und sich über die Leberwurst auf ihrem Snackbrot geärgert. Anscheinend stimmte mit dieser etwas nicht. Für mich schmeckte sie vollkommen normal, aber ich bin eben nur der Papa. In unserem Zuhause hat unser Schatz die Veränderung bewundert und sich erstmal ausgeruht. Nachdem wir die Sterne im Hausaufgabenheft gezählt haben, musste wir feststellen, dass leider einer fehlt für den Belohnungskinobesuch. Daher gab es einen Filmabend. Nachdem Abendessen haben wir es uns gemütlich gemacht und kuschelig den ersten Film des berühmtesten kleinen Zauberers geschaut. Im Anschluss haben wir beide friedlich und zufrieden geschlafen.

DSC_0028Am Samstag haben wir sehr, sehr lange geschlafen. Erst gegen 9:00 Uhr bin ich aufgewacht und unsere Maus hat noch friedlich geschlafen. Zusammen sind wir dann zum Fleischer und zum Bäcker und haben uns unser Frühstück geholt. Danach haben wir die Schwimmtasche gepackt und sind zum Schwimbad. Dieses war zwar offen, aber es war großer Tag der offenen Tür zur Neueröffnung bzw. Wiedereröffnung nach der Sanierung oder Umbau. Daher blieben die Badesachen trocken, denn überalle konnten wir an diesem Tag mit Straßenschuhen gucken gehen, was wir dann auch gemacht haben. Wir beide freuen uns schon sehr in gut zwei Wochen richtig dort schwimmen zu gehen. Nachdem wir alles gesehen und bestaunt haben, haben wir die Tasche nach Hause gebraucht und eine kleine Pause gemacht, aber der Tag war noch nicht zu Ende, denn die Nachttischelampe braucht noch neue Batterien. Also sind wir ins Einkauszentrum gegangen, wo an diesem Samstag KinderschminkenIMG-20191026-WA0017 auf dem Programm stand. Jetzt wäre es natürlich super gewesen, wenn ich die paar Einkäufe erledigt hätte, während unser Sonneschein ansteht. Wäre ist auch genau das richtige Wort, denn Papa musste mit ihr zusammen anstehen. Einen Kaffee und gefühlt eine Stunde später war unsere Maus wundergruselig geschminkt. Danach haben wir schnell unsere Besorgungen erledigt und sind nach Hause. Motiviert und voller Tatendrang hat unsere Maus etwas reparieren bzw. heimwerken wollen. Erstaunt und erfreut habe ich ihr etwas Holz, Schrauben und Werkzeug inkl. einiger Tipps und etwas Hilfe gegeben. Sehr neugierig habe ich zu geschaut und am Ende ist ein kleines Schlüsselbrett für ihre Mama als Geburtstaggeschenk herausgekommen. Mit diesem schönen und liebevollen Meisterwerk ging unser Samstag auch zu Ende. Nach dem langen und ausgiebigen Abendritual ist ganz zu meiner Freude und Überraschung unser Schatz zügig eingeschlafen.

IMG-20191025-WA0010Die Zeitumstellung am Sonntag haben wir gut verkraftet und sind mit einem gemütlichen Frühstück in den Tag gestartet. Nachdem Aufräumen und Kramen, haben wir noch etwas Conni gelesen und sind dann zu unserer Verabredung zum spielen gefahren. Freudig sprang unsere Tochter aus dem Auto und rannte zu ihrer Freundin und ich habe mich um den Rest gekümmert. Der restliche Tag verlief, wie erwartet immer wieder kam mal ein Kind an, wollte etwas und ist dann wieder verschwunden. So spielten alle zusammen bis es Zeit war zum Verabschieden. Gegen 17:30 Uhr mussten wir uns auf den Weg machen, aber die Mädels haben gleich wieder zum Ausdruck gebracht, dass das unbedingt wiederholt werden muss. Nach einem Drücker für jeden, saßen wir dann im Auto und sind losgefahren. Bei Ihrer Mutter haben wir uns verabschiedet, was ähnlich intensiv wie unsere Begrüßung am Freitag war. Zu unserer beider Freude sehen wir uns schon zum Laternenumzug in der Schule wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.