#24 Papaferienzeit Tag #04…

Reisetag. Nach einem sehr schönen und emotionalem Julfest bei Oma und Opa, hieß es am 28.12. „Auf Wiedersehen“ sagen. Nachdem Frühstück bzw. schon während ich noch am essen war, wurde ich ungeduldig gefragt, wann es endlich los geht. Unsere Maus war ziemlich aufgeregt und wollte unbedingt ganz bald losfahren. Wie bei allen schönen Dingen brauchte es auch hier etwas Geduld. Während ich also unseren silbernen Falken packte, tobte unsere Tochter aufgedreht zwischen mir herum. Gegen 11:30 Uhr war alles verstaut und wir verabschiedeten uns bei Oma und Opa um los zu fahren. Nach einer flüssigen und fast staufreien Fahrt sind wir um kurz vor vier an der Nordsee angekommen. Zuerst haben wir Quartier genommen und gleich danach sind wir zum Fluß und haben auch die salzige Meeresluft gerochen. Mit diesem Geruch in der Nase schloss unser Tag mit Lagerfeuer und Stockbrot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.