Flow Challenge #48…

es geht weiter, immer weiter und der Weg kennt nur eine Richtung vorwärts. Danke liebe Nana 😉

In welcher Beziehung möchtest du für immer Kind sein?
Ich finde es großartig wie bedingungslos Kinder lieben und verzeihen. Daran möchte ich für mich weiterarbeiten.

Kannst du eine Woche auf das Internet verzichten?
Ich glaube, dass das große Problem ist, dass das „Netz“ viel zu allgegenwärtig im Alltag ist und einfach für zahllose, inzwischen selbstverständliche Dinge (WhatsApp, Streamen etc.) untentbehrlich geworden ist.

Welche Arbeit im Haushalt findest du am wenigsten langweilig?
Das Bad putzen, also lieber 1000 m² saugen oder einen Trockenausbau machen, als das Bad putzen.

Bist du manchmal von anderen enttäuscht?
In der Praxis ist das so, allerdings enttäuschen uns andere Menschen nicht wirklich, sondern wir enttäuschen uns nur selbst, weil wir aktiv oder passiv Erwartungen an andere gestellt haben, welche diese nicht erfüllen konnten oder wollten. Müssen tun das andere Menschen schon gar nicht.

Bist du stolz auf dich?
Ich bin zu frieden mit mir und dem Weg den ich bisher gegangen bin. Ich freue mich auf das was noch kommt und mich weiter wachsen und reifen lässt.

Warum trinkst du Alkohol beziehungsweise keinen Alkohol?
Ich trinke Alkohol nur mit Menschen die ich mag und die mir wichtig sind. Ansonsten spielt dieses Nervengift mit all seinen toxischen Einflüssen keine Rolle in meinem Alltag.

Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe?
😀 😀 aufgrund vergangener Liebe mache ich meinen gegenwärtigen Job, also ist die Antwort wohl irgendwie JA!

Wofür bist du deinen Eltern dankbar?
Das ist eine lange Liste, da gibt es ganz viele kleine und große Dinge. Am meisten bin ich meinen Eltern dankbar, dass sie mir Charakter, Rückgrat, Mut uns Anstand mit auf meinen Lebensweg gegeben haben.

Sagst du immer, was du denkst?
Grundsätzlich ja, allerdings habe ich inzwischen gelernt an vollkommen unangebrachten Stellen mir auf die Zunge zu beißen.

Läuft dein Fernsehgerät häufig, obwohl du gar nicht schaust?
Nein, da ich seit inzwischen 1,5 Jahre gar kein Fernsehgerät in einem Haushalt mehr habe, läuft dieses auch nicht. Ich mache nur noch ganz bewusst via Laptop oder Tablet die Mediatheken auf oder Streamingdienste und schaue mir nur noch gezielt an, was ich sehen möchte.

2 Gedanken zu “Flow Challenge #48…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.