Papaferien Tag#10…

16.07.2017

Nachdem langen Programm am Samstag haben wir am Sonntag erstmal ausgeschlafen und sehr spät gefrühstückt. Um 11:00 waren wir zwei, unsere kleine Wasserratte und ich, mit Freunden und deren Kindern zum Schwimmen verabredet. Quasi im Anschluß ans Frühstück haben wir uns auf den Weg gemacht. Gegen 11:30 Uhr waren wir im Wasser und haben wild rumgetobt bis wir gegen zwei Uhr alle müde und hungrig waren.

Nach einer sehr ausführlichen Dusch- und Shampoozeit haben wir uns, langsam und geduldig, wie das mit kleinen Kindern so ist, wieder angezogen. 😉 Danach gings zum Fritten essen. Die Zwerge waren richtig heiß darauf und wir Erwachsenen hatten mittlerweile auch großen Hunger. Nach ca. 10 Minuten haben wir dann alle unsere echt belgischen Fritten bekommen. Hat eben seinen Vorteil, wenn man so nah am Heimatland der Fritten Urlaub macht. 😀

Etwas müde, aber satt und glücklich haben wir noch das schöne Wetter genossen und die Kinder haben fleißig und friedlich zusammen gespielt und wir Väter waren uns einig, dass in ca. 10/12 Jahren nur wegsperren helfen wird. 😉

Im späten Nachmittag haben wir uns dann wieder auf zu Oma und Opa gemacht und dort den Sonntag ausklingen lassen. 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s