Papaferien Tag#03…

09.07.2017

Heute Morgen wurde ich um 6:30 Uhr sanft, aber bestimmt von unserer Tochter geweckt. Wir haben schließlich Ferien und warum sollte man ausschlafen. 😉

Nachdem ich dann soweit war aufzustehen, ist unsere Tochter mit Opa zum Bäcker gefahren. Warum hat sie mich nicht einfach schlafen lassen? Egal jetzt waren alle wach und der Tag konnte beginnen. Nach einem köstlichen und leckeren Oma und Opa Frühstück, sind unsere Räubertochter und ich zum Spielplatz. Etwas Bewegung war angesagt. Nach über zwei Stunden sind wir dann zurück gewesen und ob man es glaub oder nicht, kaum saßen wir bei bestem Wetter auf der Terrasse, fragte unser Sonnenschein wann es Mittagessen gibt. Opa sagte das dauert noch etwas. Gegen 12:30 Uhr war es dann soweit und die Hähnchenschenkel worden serviert und eine Person am Tisch hat mit sehr großem Hunger zugelangt.

Am Nachmittag sind unsere Maus, Opa und ich zur Kirmes gegangen. Dort gab es zahlreiche Karusselfahrten und Kinderschminken. Mit einem freudigen Strahlen im Gesicht sind wir dann am frühen Abend zurück zu Oma und Opa. Unsere kleine Tigerin war inzwischen „so müde“, dass sie von mir getragen werden musste. 🙂

Als wir zurück waren, hat Oma noch eine Geschichte vorgelesen und danach gab es Abendbrot und ein weiterer schöner Ferientag ist viel zu schnelle zu Ende gegangen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s