Ein ungewöhnlicher Papanachmittag

Gestern war mal wieder ein Papanachmittag. Also habe ich die kleine Frau die ich von ganzem Herzen liebe vom Kindergarten abgeholt. Nach einer stürmischen und liebevollen Begrüßung, kam auch gleich die Frage ob wir ins Schwimmbad gehen. Bei 33° Celsius eine sehr verständliche Frage, aber leider musste ich das verneinen. Denn Papa musste sein Auto aus der Werkstatt abholen. Was plötzlich viel spannender war als das Schwimmbad. Puh, Glück gehabt dachte ich mir.

Also wir beide in den Werkstattwagen und auf zur Werkstatt. Dort haben wir dann als erstes den Werkstattwagen abgegeben und gemeinsam mit der freundlichen Dame vom Empfang abgenommen, also einmal ums Auto, keine Macken oder Dellen und der vollgetankt. Damit war die Dame glücklich und meine Tochter machte große Augen und schaute sich das ganze sehr interessiert an. Danach ging es zurück zum Tresen, wo es erstmal ein Bonbon für die Kleine gab und die freundliche Dame meinen Fahrzeugschlüssel suchte. Was ich ziemlich witzig fand, weil das Auto direkt vor der Tür stand. Nach ca. fünf Minuten stellte sich dann heraus, dass der Schlüssel bei den Kollegen am anderen Tresen ist, also packte ich den Kindersitz und die Kleine und es ging rüber zum anderen Tresen. Dort ging dann alles ganz schnell. Papa hat den Schlüssel bekommen und die Kleine eine Tüte Gummibärchen. Nach fünf Minuten machten wir uns dann auf den Rückweg.

Zuhause bei Papa gab es dann ein Eis auf der Bank und die Nachmittagssonne wurde genossen. Im Anschluss hat Papa dann das Abendbrot vorbereitet und die Maus durfte ein wenig Fernsehen und sich etwas ausruhen. Der Tag und das Wochenende waren wohl sehr anstrengend. Zum Abendbrot gab es dann Flammkuchen, was, zumindest im Moment, das Lieblingsessen der Kleinen ist. Danach hieß es dann Sachen packen und die kleine Frau die ich liebe zu der großen Frau die ich Liebe fahren und damit ging dann ein schöner Papanachmittag zu Ende, auch wenn ich mir von ganzem Herzen ein anderes Ende gewünscht hätte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.