Mist, ……

Irgendwie ist das eine vermurkste Woche. Zuerst fing eigentlich, nach dem schönen Wochenende, alles gut an und machte auch diesen Eindruck. Dann gabs irgendwie einen Tsunami. Ihr wisst schon, dass sind diese Ereignisse die langsam anfangen und sich dann zu etwas Großen ausweiten. Naja gestern hat dann die Welle den Strand erreicht und mich ziemlich unvorbereitet getroffen.

Die Freundin wollte gestern eigentlich was in der Uni klären und dann den Umzug anfangen vorzubereiten. Mh also hat nicht geklappt, weil wegen Krankheit geschlossen. Also ist Sie gar nicht erst los gefahren und hat auch nichts für den Umzug vorbereitet, naja nicht so schlimm dachte ich mir, wir bekommen das schon hin. Zwischendurch gab es dann lauter Meldungen Ihr gehts nicht gut alles ist bäh etc. Mh und dann wurde mir gesagt, dass Sie, die Freundin, jetzt weiß warum Sie böse mit mir ist. Das allerdings wollte Sie mir nichts am Telefon sagen. Also hab ich mirgedacht ok, sind ja nur noch 2 Stunden bis Feierabend die verkraftest du schon.

Kaum zu Hause nach einem anstrengenden Tag und einen Mitarbeitergespräch an, was ja auch nicht immer so ohne ist. Werd ich damit begrüßt wenn Freund X wieder da ist fahren wir nach London und schauen uns ein Musical an. Meine überraschte und zugegeben leicht zynische Reaktion war ein einfach „Tschüss und viel Spaß.“ War wohl nicht die richtige Antwort. Wobei ich mir dabei nichts weiter gedacht hatte, aber naja manchmal bin ich eben einfach zu lax. Ok naja aber das war ja eigentlich nicht der Grund warum jemand böse auf mich war. Ihr erinnert euch die Freundin.

Genau so jetzt zurück zum Thema, also vor einigen Wochen wurde eine Vermutung zur Gewissheit und ich bin gefragt worden ob ich das absichtlich gemacht habe. Genau genommen klang es so für mich als wenn mir die Freundin, die ich sehr liebe und die mir sehr viel bedeutet, gerade unterstellt hätte, dass ich das gegen ihren Willen gemacht hätte bzw. Ihr etwas untergeschoben hätte. Das hat dann bei mir eine ziemliche Empörung hervorgerufen über die ich mich dann auch recht imposant echauffiert habe.

Naja vorgestern, wir sind ein paar Wochen weiter, ich hab mich an den Gedanken gewöhnt und überlege schon das ein oder andere, sag ich meiner Freundin, „dass ich es gewollt habe“ und eigentlich auch noch immer möchte. Planen kann man sowas natürlich nicht und drauf angelegt hab ich es auch nicht wirklich, kann ich ja auch gar nicht, aber ich bin zumindest das „Risiko“ mit eingegangen. Das hätte ich wohl besser nicht oder zumindest anders gesagt. Die Freundin denkt jetzt ich hab sie hintergangen und das schlimmste ist ich fange an das in teilen auch zu denken.

Wobei ich weniger denke, dass ich Sie hintergangen habe sondern viel mehr mich selber, weil ich damals Angst vor der eigenen Courage hatte es mir selber einzugestehen und was man sich nicht selber eingesteht, gesteht man auch niemanden anders ein und vermutlich hat die Freundin in teilen auch irgendwie recht. Alles recht kompliziert, aber das Leben passiert während man anderes plant!

Aber das ist leider noch nicht alles die Freundin, dass wurde gestern dann doch auch sehr deutlich scheint mit der gesamten Situation nicht glücklich sein. Was in diesem Umfang neu für mich ist und mich dazu führt, dass ich mich noch schlechter fühle als ohne hin schon und überlege was ich machen kann damit Sie sich wieder besser fühlt. Ok ich will ehrlich sein, dass es für Sie und für mich eine Umstellung werden wird ist mir klar und vielleicht wird es für die Freundin auch mehr als für mich, aber dass kann ich nun mal nicht mehr ändern. Diese Entscheidung kann nur Sie treffen und wenn Sie das möchte, werde ich das akzeptieren.

Anosnten bleibt mir wohl nichts übrig als für Sie da zu sein und am Wochenende beim Umzug ordentlich zu zupacken, dann komm ich vielleicht auf andere Gedanken und Sie auch. Ich glaube zwei Ihrer Cousins wollten auch mit helfen kommen. Vielleicht hilfts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.